Bilder können abweichen, Verkauf ohne Felge

MICHELIN Alpin 5 205/55R16 91T

75,67 €
Preis pro Stück inkl. MwSt., versandkostenfrei*
X
  • Premium Winterreifen, hohe Fahrsicherheit bei Kälte, Eis und Schnee.
  • Besonders niedriges Abrollgeräusch.
  • Gute Nasshaftungseigenschaften für kurze Bremswege, auch bei Regenwetter.
Mehr anzeigen
Reifengröße 205/55 R16
Speedindex T bis 190 km/h
Lastindex 91
Saison Winterreifen
Besonderheiten Schneeflockensymbol Schneeflockensymbol
SKU G746694
EAN 3528700587517
Lieferbarkeit sofort versandfertig, Lieferfrist 1-3 Werktage
Mehr über das Profil:
Mehr zur Marke:

Produktbeschreibungzu Michelin Alpin 5 205/55R16 91T

Leistungsstark und sparsam der Michelin Alpin 5 205/55 R16 91T

Der Winterreifen Michelin Alpin 5 205/55 R16 91T punktet durch sein stabiles Fahrverhalten, das innovative Profil und die hohe Wirtschaftlichkeit. Der 205 Millimeter breite Reifen ist mit v-förmigen Lamellen ausgestattet, welche für erstklassiges Fahrverhalten auf Matsch und Schnee sorgen.

Perfekt bei jedem Wetter der Michelin 5

Ob beim Anfahren, beim Bremsen oder bei Kurvenfahrten, der Michelin Alpin 5 überzeugt in allen Situationen. Dank der Helio-Compound-Gummimischung wird eine optimierte Bodenhaftung erreicht und gleichzeitig der Abrieb minimiert. Auf einer 16-Zoll-Felge montiert kann die Fahrt auch bei extrem winterlichen Bedingungen beginnen.

EU-Reifenlabel

energetic-value-table
E
B
68db

Das EU-Reifenlabel informiert über drei wichtige Eigenschaften eines Reifens: Die Energieeffizienz, der Grip auf einer nassen Fahrbahn und die Intensität des Vorbeifahrgeräusches. Für die beiden ersten Kriterien ist A die Bestnote, während für die Geräuschentwicklung ein absoluter Wert in Dezibel angeben wird.

Energieeffizienz: Die Energieeffizienz eines Reifens hat direkten Einfluss auf den Kraftstoffverbrauch. Durch die Reduzierung des Rollwiderstands wird Kraftstoff und CO₂ eingespart. Beispiel: Ein Reifen der Klasse C verbraucht auf 1000 Kilometern 1,2 Liter Kraftstoff mehr als ein Reifen der Klasse B.

Nasshaftung: Die Haftung eines Reifens auf nasser Fahrbahn hat direkten Einfluss auf den Bremsweg. Beispiel: Ein Reifen der Bremswegklasse B kommt bei einer Geschwindigkeit von 100 km/h etwa 3 Meter später zum Stehen als ein Reifen der Bremswegklasse A. Zwischen der Klasse A und der Klasse F liegen bis zu 18 Meter mehr Bremsweg.

Abrollgeräusche: Die Außengeräusche eines Reifens sind in drei Klassen kategorisiert. Die unterschiedlichen Schallsymbole auf dem Label geben darüber Auskunft. Der konkrete, absolute Wert wird in Dezibel angegeben.